Überblick: Mobile Apps für Online-Poker

By | 2. Mai 2016

Wer sich zwischendurch die Zeit mit Online-Poker vertreiben möchte, kann durch die Installation einer passenden App auf seinem Smartphone auch unterwegs – beispielsweise während der Wartezeit auf die Bahn – auf diese Angebote zurückgreifen. Viele Anbieter von Online-Glücksspielen haben bereits eine besondere App für ihr Poker- und Casino-Angebot entwickelt. Andere setzen auf eine mobile Version ihrer Website, die für die geringe Displaygröße von Handys optimiert ist. Hier ist dann keine zusätzliche Installation einer App notwendig, es muss kein Download vorgenommen werden, um auf das Angebot zurückgreifen zu können.

Mobile Websites setzen keine App-Installation voraus

Nicht jeder Anbieter für Online-Glücksspiele hat bereits eine eigene App entwickelt. Oft muss eine für den mobilen Gebrauch optimierte Version der Website genügen. So hat Tipcio zwar mehrere Apps für Sportwetten zur Verfügung gestellt, wer allerdings den Casino- oder Poker-Bereich auf seinem Handy erreichen möchte, muss sich auf die mobile Version verlassen, die er über seinen Browser auf dem Smartphone ansteuern kann. Eine gesonderte App gibt es bislang für das Casino- und Poker-Angebot noch nicht. Prinzipiell ist die mobile Webseiten-Optimierung insbesondere dann ausreichend, wenn man erst seit kurzem bei einem Anbieter angemeldet ist und noch keine Zeit hatte, sich eingehender mit den Apps zu befassen, oder wenn das eigene Handy mit den verfügbaren Apps nicht kompatibel ist. So gibt es beispielsweise die Casino-App von bet365 lediglich für Smartphones oder auch Tablets mit dem Android-Betriebssystem, während Besitzer eines iPhones mit der mobilen Version der Website vorlieb nehmen müssen. Bei Betvictor dagegen können sowohl iPhones als auch iPads mit der hauseigenen Betvictor-App ausgestattet werden, für alle anderen bleibt dagegen nur der Zugriff über die mobile Website von Betvictor. Jedoch ist auch mit dem Android-Betriebssystem der Zugriff auf eine ganze Reihe von Spielen bei Betvictor möglich.

Eine App stellt das Angebot besonders übersichtlich dar

Trotzdem gelangen die mobilen Versionen der Websites oft an ihre Grenzen, weil sie häufig unübersichtlich oder schlecht zu bedienen sind. Das liegt auch häufig an der geringen Displaygröße des eigenen Handys – mit einem Tablet kann auch die mobile Website dagegen möglicherweise vollkommen ausreichend sein. Wer langfristig bei einem Anbieter auf das Casino- und Poker-Programm zurückgreifen wird, sollte dennoch auch einmal einen Blick auf die hauseigene App werfen, sofern eine passende App für das eigene Handy-Betriebssystem im Sortiment verfügbar ist. Der Download an sich ist kostenlos, allerdings sollte während des Herunterladens der App eine WLAN-Verbindung bereitstehen, um später keine hohen Kosten für das verbrauchte Datenvolumen begleichen zu müssen. Natürlich können je nach Handytarif Kosten für die Internetverbindung während der Nutzung der Apps oder der mobilen Version der Website anfallen – dies ist rechtzeitig zu bedenken, bevor eine hohe Handyrechnung eintrudelt.

Sowohl für Android als auch für iOs hat der Anbieter 888 Poker eine besondere App für das mobile Pokern im Angebot, über die Kunden auf ihr Benutzerkonto zugreifen können und von dort aus ihre Turniertickets genauso einlösen können wie sie Zugriff auf ihr verfügbares Guthaben haben. Auch Ein- und Auszahlungen können mithilfe dieser App erledigt werden. Neben dem Online-Pokern ermöglicht die App auch den Zugriff auf Casino-Spiele wie Slots oder Blackjack. Der Poker Bonus von 888 im Wert von 88 Euro stellt einen zusätzlichen Anreiz dar, sich mit der mobilen Version von 888 Poker auseinander zu setzen.

Poker und Sportwetten bei Mybet

Auch Mybet, vorwiegend als Sportwetten-Anbieter bekannt, hat in seiner App einen Zugriff auf sein Poker- und Casino-Angebot vorgesehen. Das verfügbare Angebot ist zwar weniger umfangreich als bei der Konkurrenz, allerdings integriert die Mybet-App dafür sämtliche Sparten, womit ein Anwender durch die Installation einer einzelnen App nicht nur Sportwetten platzieren kann, sondern auch Casino-Games spielen oder sich einer Poker-Runde anschließen kann. Somit erspart man sich nicht nur die Anmeldung bei einer Reihe von Anbietern, sondern auch die Installation von dutzenden Apps auf dem oft knapp bemessenen Handy-Speicherplatz.

Das Angebot von Internet-Casinos lässt sich auch auf Handys oder Tablets benutzen, ob nun mit einer passenden App oder einfach über die mobile Version der Website. Bezüglich der Nutzerfreundlichkeit überzeugen vor allem Apps wie jene von 888 oder Ladbrokes. Da der Download einer App keine weiteren Kosten nach sich zieht, können Interessierte unverbindlich testen, ob sie das mobile Angebot überzeugen kann. In der Regel können über die Apps auch Ein- und Auszahlungen des eigenen Guthabens vorgenommen werden. Gelegentlich stellen die Anbieter für die Nutzer von Apps zudem besondere Bonus-Angebote bereit.