Alle wichtigen Hinweise zu Sportwetten mit PayPal

By | 12. August 2015

Mit PayPal können Spieler schnell und komfortabel bezahlen – das alles auch noch durch den enthaltenen Käuferschutz sehr sicher. Doch welche Sportwetten mit PayPal und Bonus gibt es und wo kann mit PayPal ein- und ausgezahlt werden?

Vor- und Nachteile von Zahlungen via PayPal

  • Einzahlungen sind schnell verfügbar
  • Die meisten PayPal-Anbieter nehmen keine Gebühren
  • Bewährte Sicherheit bei Zahlungen
  • Auszahlungsdauer hängt alleine vom Sportwetten Anbieter ab

Tipico

 

1.) Was ist PayPal?

Poker Bankroll ManagementPayPal ist ein sehr renommiertes Bezahlsystem für Einkäufe im Internet. Der Dienstleister hat sich unter anderem wegen seines Käuferschutzes einen sehr guten Ruf erworben. Das kalifornische Unternehmen mit Sitz in San Jose wurde 1998 gegründet. Von 2002 bis 2015 gehörte es mit zur eBay Group. Am europäischen Hauptsitz in Luxemburg wurde dem Finanzunternehmen auch eine Bankenlizenz ausgestellt.

Privat- sowie Geschäftsleute können bei PayPal ein Konto eröffnen. PayPal gehört zu den sogenannten eWallets, einem elektronischen Zahlsystem. Der PayPal Kundenstamm beläuft sich mittlerweile auf über 123,7 Millionen Kunden aus 195 Ländern. Hierfür rechnet PayPal in 25 unterschiedliche Währungen ab. Deutschlandweit nutzen mehr als 12,3 Millionen Bundesbürger das Zahlsystem.

Eine recht lange Zeit gab es keinen einzigen Sportwettenanbieter mit PayPal. Das liegt daran, dass in Amerika vor einigen Jahren ein Prozess gegen das Unternehmen geführt und PayPal zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt wurde. Doch mit der Liberalisierung des deutschen Wettmarktes ging PayPal auch wieder neue Kooperationen mit Online-Buchmachern ein. Derzeit bieten noch recht wenige Buchmacher PayPal als Zahlungsmethode, doch die Anzahl der Bookies steigt.

2.) Die Funktionsweise von PayPal

iconPayPal ist ein elektronisches Zahlungssystem, bei dem sich die Kunden mithilfe ihrer E-Mail-Adresse identifizieren. Es werden niemals Kontoverbindungen oder Kontoinformationen verlangt oder ausgetauscht. Beides – die Zahlung wie auch der Empfang von Geld – erfolgt über diese E-Mail-Adresse. Hierbei fungiert PayPal als Treuhänder und wickelt alle Zahlungen ab, ohne dabei auf das Kerngeschäft der Vertragsparteien Einfluss zunehmen.

Um PayPal nutzen zu können, müssen sich Kunden mit ihren persönlichen Daten wie Adresse und Geburtsdatum anmelden. Zur Freischaltung ist eine Verifizierung der Daten erforderlich – diese erfolgt über das Konto der Hausbank, an die PayPal eine Testüberweisung auslöst. Die damit im Verwendungszweck übermittelte Referenznummer muss dann auf dem Kundenkonto erfasst werden. In Europa liegt das Limit für Geldtransfers bei 3.300 Dollar wegen des Geldwäschegesetzes. Wer mehr transferieren möchte, muss sich zusätzlich durch eine Ausweiskopie sowie mit einem Nachweis der Adresse legitimieren.

Mithilfe von PayPal kann weltweit zu einer E-Mail-Adresse Geld versendet werden – selbst dann, wenn der Empfänger nicht bei PayPal registriert ist. Diese Kunden werden dann von PayPal per E-Mail angeschrieben und um Eröffnung eines Kontos gebeten. Bei einer Transferierung auf das Kundenkonto bei einem Wettanbieter erfolgt bei PayPal als Zahlungsmethode die Einzahlung binnen weniger Sekunden.

3.) Gebühren – mit was müssen Zahlende und Empfänger rechnen?

icon_ZahlungsmethodenGrundsätzlich sind bei PayPal das Versenden von Geld sowie die Kontoführung kostenlos. Nur der Geldempfänger zahlt eine geringe Gebühr, die sich aus einem prozentualen Satz und einer Pauschale zusammensetzt. Diese Gebühren sind von Land zu Land unterschiedlich. Deutsche Kunden müssen aktuell pro Buchung 0,35 Euro und 1,9 Prozent der Überweisungssumme zahlen. Findet ein Währungstausch statt, kommen noch zusätzlich Spesen, die bei 2,9 Prozent der Transfersumme liegen, hinzu.

Da die Wettbüros Geldempfänger sind, müssen diese auch die PayPal Gebühren tragen. In einigen Fällen werden sie an die Kunden weiterberechnet. Allerdings ist es auch so, dass Geschäftskunden mit großen Zahlungsvolumen – so wie Sportwetten Anbieter – von Sonderkonditionen profitieren. Im Gegenzug bedeutet es für Sportwetten Kunden, dass sie bei der Auszahlung ebenfalls mit Gebühren belastet werden.

Tipico

4.) Wie sicher ist PayPal?

icon_SicherheitPayPal ist das sicherste eWallet: Das Unternehmen besitzt in Europa eine eigene Banklizenz und unterliegt dadurch den strikten und ständigen Kontrollen der Aufsichtsbehörden. Hinzu kommt, dass PayPal Identitäten und Zahlungsvorgänge genauestens überprüft – so ist ein Betrug so gut wie unmöglich. Der Transfer ist mehrfach geschützt und ein Zugriff Dritter praktisch ausgeschlossen.

Da der Finanzdienstleister seinen Kunden einen umfassenden Käuferschutz bietet, ist sichergestellt, dass der Wettanbieter seriös ist.

5.) Welche Sportwetten Anbieter bieten Wetten mit PayPal an?

Die Anzahl der Bookies, die Sportwetten mit PayPal anbieten, steigt konstant. Die nachfolgenden Buchmacher bieten Sportwetten mit PayPal und Lastschrift an. Gleichzeitig haben sie nicht nur PayPal in ihrem Portfolio, sondern überzeugen uns auch noch durch ihr großes Wettangebot.

mybet – an der Börse notierter Wettanbieter

myBetPokermybet verfügt ebenfalls über eine deutsche Lizenz und kann über 1,14 Millionen Kunden verzeichnen. Mutter ist die mybet Holding SE, die an der Frankfurter Börse gehandelt wird. Der Geschäftssitz ist in Kiel. Der Buchmacher ist Sponsor der Fußballvereine Fortuna Düsseldorf, Eintracht Braunschweig und des SpVgg Greuther Fürth. Täglich sind etwa 14.000 Wettmärkte im Angebot.

BetVictor – Sponsor des 1.FC Union Berlin

82x60_BetvictorHinter BetVictor steht der Unternehmer Victor Chandler, der bereits seit 1946 in Großbritannien als seriöser Buchmacher bekannt ist. Für den deutschen Markt ist der Bookie in Gibraltar und Schleswig-Holstein lizenziert. BetVictor punktet mit Höchstquoten. Der Wettanbieter ist Sponsor des 1. FC Union Berlin. PayPal bietet der Buchmacher für Ein- und Auszahlungen an. BetVictor legt auf dem regulären Neukundenbonus von maximal 100 Euro auch noch für PayPal-Zahler 25 Freispiele für das Casino extra oben drauf.

Betway – offizielle EU-Lizenz

82x60_BetwayDer englische Wettanbieter ist seit 2006 im Geschäft und verfügt trotzdem schon über mehr als 1,83 Millionen Kunden. Betway arbeitet mit einer EU-Lizenz aus Malta. Besonders auffällig ist das sehr umfangreiche Angebot an Wetten bei überdurchschnittlich hohen Quotierungen. Der Kundenservice ist recht lange erreichbar: von 8 Uhr in der Früh bis 1 Uhr nachts ist er für die Kunden da. Derzeit gehört das Wettportal zu den modernsten der Szene. Auch die Sportwetten App, die ein Wetten per Smartphone und Tablets ermöglicht, ist technisch überzeugend.

bet-at-Home – Sponsoring beim FC Schalke 04

bet-at-homeIm Jahr 2000 erfolgte die Gründung des österreichischen Wettanbieters bet-at-home. Heute blickt der Buchmacher auf einen Kundenstamm von etwa 3,23 Millionen zurück. Die bet-at-Home Holding hat ihren Hauptsitz in Düsseldorf und gehört zur Betclic Everest Group. Der offizielle Sportwetten Anbieter sitzt auf Malta und verfügt über eine Lizenz der maltesischen Lotterie & Gaming Authority. Aktuell unterstützt bet-at-home den Fußball-Club FC Schalke 04.

6.) 7 Tipps zu PayPal

  1. Wer Geld ins außereuropäische Ausland transferieren möchte, zum Beispiel in die Schweiz oder Norwegen, spart mit PayPal Geld. Denn in diese Länder ist das eWallet meistens billiger als eine Banküberweisung.
  2. Wer nicht möchte, dass bei den Sportwetten Anbieter Einblick in die Kreditkarten- oder Bankdaten erhält, sollte PayPal wählen. Denn außer der E-Mailadresse werden hier keinerlei vertrauliche Daten übermittelt.
  3. Sportwetten Anbieter, die Sportwetten mit PayPal anbieten, gelten als besonders vertrauenswürdig. Bookies, die mit PayPal kooperieren möchten, werden von dem Unternehmen auf Herz und Nieren geprüft.
  4. Soll das Guthaben besonders schnell aufgeladen werden, ist PayPal die erste Wahl. Denn die Gutschrift erfolgt innerhalb von nur wenigen Minuten und das Guthaben wird sofort freigeschaltet.
  5. Bezahlen mit PayPal ist sicherer als mit anderen Payment-Systemen, da PayPal über eine eigene EU-Banklizenz verfügt.
  6. PayPal achtet selber bereits auf die Einhaltung höchster Sicherheitskriterien. Noch sicherer wird es, wenn das Einloggen mit einem sogenannten Sicherheitsschlüssel erfolgt. Dieser generiert auf einem kleinen LCD-Display einen einmalig gültigen sechsstelligen Sicherheitscode. Dieser Code wird dann beim Anmelden angegeben.
  7. PayPal muss die Bestimmungen der EU gegen Geldwäsche einhalten und hat deshalb den Gesamtbetrag für das Empfangen von Geld innerhalb eines Jahres auf 2.500 Euro begrenzt. Dieses Limits können PayPal Kunden selber aufheben, indem sie ihren Reisepass oder Personalausweis sowie eine Telefon- oder Stromrechnung einscannen und auf ihrem Konto hochladen.

7.) Fazit Wettanbieter mit PayPal

Unsere Wahl für den besten Sportwetten Anbieter mit PayPal fällt auf Tipico. Die Einzahlung ist hier sehr einfach. Ein Vorteil, welcher für die Verwendung von PayPal spricht, ist die schnelle und kostenlose Anmeldung.

bet365