Der Test: Ist Pokerstars Betrug oder seriös?

By | 4. Dezember 2013

Pokerstars Prämiencode 2014Wer sich einmal durch die Pokerforen liest, wird schnell mitbekommen, dass dort relativ viele Threads mit den Titeln „Pokerstars betrügt“ oder „Pokerstars Betrugsverdacht“ und mehr zu finden sind. Gerade für Anfänger kann dies sehr demotivierend und abschreckend wirken, weshalb es zu klären gilt, ob Pokerstars seriös ist, oder eben nicht. Schon jetzt kann jedoch gesagt werden, dass der Anbieter viele Dinge unternimmt, um Vertrauen zu den Kunden aufzubauen.

  • Pokerstars ist vom TÜV Rheinland zertifiziert
  • Pokerstars Zufallszahlengenerator (RNG)
  • Pokerstars besitzt Malta Lotteries & Gaming Authority Lizenz (LGA)
  • Mitglied des Interactive Gaming Council (IGC)
  • Weltweit akzeptiertes und erfolgreiches Unternehmen

Pokerstars

“Betrugsfälle Pokerstars” – Ist Pokerstars rigged?

Es liegt in der Natur der Menschen, sich besonders an die schlechten Momente im Leben zu erinnern und die guten sehr schnell als „Normalzustand“ anzusehen. Dementsprechend häufig stolpert man über Foren-Threads, die davon sprechen, dass Pokerstars rigged, also betrügerisch, sei. Zudem kommt es immer wieder dazu, dass in den Poker-Nachrichten von Betrugsfällen gesprochen wird, in denen beim Cashgame zusammengearbeitet wurde.

ps_table

In Online-Foren sorgt die Poker-Software von Pokerstars immer wieder für Diskussionen.

Doch, dass Pokerstars betrügt, kann in mehreren Fällen klar und deutlich widerlegt werden. So verwendet das Online-Unternehmen den sogenannten Pokerstars-Zufallszahlengenerator (RNG), der eine zufällige Ausgabe der Karten ermöglichen soll. Cigital, das aktuell größte Beratungsunternehmen für Software-Sicherheit und Software-Qualität, hat den RNG-Generator getestet und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass das verwendete Verfahren den besten Methoden zur zufälligen Erzeugung von Werten entspricht.

SicherheitWeiter verwendet der Installer der Software von Pokerstars den RSA 2048 Bit Code mit signierten Zertifikat der Rational Services Ltd, welches sogar durch VeriSign überprüft werden kann. Unsere Pokerstars Erfahrungen haben in diesem Zusammenhang gezeigt, dass der Anbieter hier den gängigen Sicherheitsstandards entspricht. Aber auch beim Spielen werden verschiedene „Schlüssel“ verwendet, um Pokerstars seriös zu halten und Software-Betrug unmöglich zu machen.

Wem dies noch nicht genügt, der wird sich freuen, dass Pokerstars eine Lizenz der Malta Lotteries & Gaming Authority (LGA) besitzt, die international als eine der wichtigsten in ihrem Bereich angesehen wird. Darüber hinaus ist der Online-Anbieter TÜV Rheinland zertifiziert und Mitglied des Interactive Gaming Council, wo man sich für faire und verantwortungsvolle Richtlinien innerhalb der Spielindustrie einsetzt. Als Mitglied muss man Gesetze, Regularien und die Rechtsprechung der Jurisdiktion, in der das Geschäft geführt wird, achten.

Ein Pokerstars Betrug ist somit praktisch ausgeschlossen, sodass die Betrugsfälle Pokerstars eher durch sogenanntes Tilt und einen Downswing zu erklären sind. Eben dann kann es nämlich dazu kommen, dass man sehr schnell das Vertrauen in das eigene Spiel verliert. Übrigens auch der Pokerstars Bonus ist als seriös zu bezeichnen, was nicht zuletzt auch durch die leichte Abspielbarkeit bewiesen wird.

„Pokerstars Betrugsverdacht“ bleibt ein Forums-Hit

Auch, wenn wir zu einem sehr eindeutigen Schluss kommen, werden derartige Foreneinträge weiterhin zu finden sein, denn es gibt immer wieder Spieler, die ihre schlechte Laune herauslassen wollen. Wer trotzdem Bedenken hat, kann sich gerne an den Pokerstars-Support wenden, der Anfragen kompetent, schnell und zufriedenstellend beantwortet.

Pokerstars

 

33 thoughts on “Der Test: Ist Pokerstars Betrug oder seriös?

  1. Jörg

    Was ich hier lese klingt nicht wie eine Beurteilung , sondern eher wie Reklame , für die ihr bezahlt werdet.
    Ziemlich mager und lächerlich.
    Dies Zertifikat und das, och je, die hat jede Firma, kriegt man für Geld alles. Und ich denke Pokerstars zahlt gut.
    Wo ist denn da der Beweis?
    Zufallszahlengenerator, das ist der allergrößte Witz. Jeder der online, und besonders bei Pokerstars, Poker spielt, kann darüber nur lachen. Keine Karte fällt dort zufällig. “Eine zufällige Ausgabe der Karten” soll es geben, lachhaft, jeder der Pokern kann und dort 1 Stunde spielt, merkt sofort das das nichts mit Zufall zu tun hat. Jedes Spiel ist dort ein Jahrhundertspiel, keine normalen Spiele. Ein Paar gewinnt, das ist hier eher Zufall, was an realen Tischen die eindeutig überwiegt. Aber hier fliegen einem die Flush, Full-House, Straights, etc. nur so um die Ohren. Und das wollt ihr als zufällig verkaufen. Was hat man euch gezahlt, oder ihr seit von Pokerstars. Anders ist das wohl kaum zu erklären.
    Ach ja, der nette Support, der nächste riesengrosse Lacher! Wenn man denen mal schreibt und sich beschwert, kommt man höchstens auf die schwarze Liste und es läuft noch schlechter, alles schon gehabt. Und wenn man denen eine Auflistung der Karten die man gespielt hat, kommt immer die gleiche Antwort, man solle die Statistik lesen, auch so ne Volksverdummung. Ist man damit nicht zufrieden, wird man mit Ausschluss bedroht und dem Rat einen Psychologen aufzusuchen. Nicht eine einzige kompetente Antwort bekommt man da.
    Kompetent , schnell und zufriedenstellend, haha, gute Werbung mit nichts dahinter.
    Und da wundert man sich über Foren in denen sich die Leute ihren Frust runterreden und schreibt so wie ihr hier, die haben halt schlechte Laune. O mein Gott, das ist ja wie von Pokerstars geschrieben, ihr befasst euch garnicht mit dem Wesentlichen. Wenn man gerne pokert und man hat tagelang nur die Verliererkarte, und zwar in unmöglichen Abläufen, dann ist diese Reaktion normal. Und das es so viele Foren gibt, erhärtet durchaus den Verdacht das hier einiges nicht stimmt.
    Beispiel:
    Ich bin im Finale, letzten 5, mit mir bleibt einer im Spiel: Ich habe 4 6, der Flop zeigt 4 6 9, der andere raist hoch – er hat 10 B! Worauf raist er?? Nur Pokerstars weiss das, und das ist schlecht. Als Turn kommt die 10, gut , ein Paar, er geht all-in! Haha, aber jetzt kommt der River!!!!! Klar ein Bauer, und ich bin raus. Was für ein Witz. Wusste mein Gegenspieler was für Karten kommen?? Hat Pokerstars es so gedreht?? Oder wollt ihr mir sagen das ist normal??
    Und das passiert dir an einem Tag 10 mal, und dann soll man sagen, jepp die Karten kommen zufällig.
    Wen wollt ihr hier veräppeln??
    A A verliert regelmässig, im Gegensatz zum realen Poker eine Riesenquote!!!! So kann man hier tausend Dinge aufzählen, aber eines geht nicht, das als normal und zufällig zu verkaufen. Das kann man sicher mit dummen Leuten machen.
    Und das Vertrauen in mein Spiel hab ich nie verloren, warum auch. Weil ich so wie oben beschrieben verliere?
    Dann wäre ich ein schlechter Spieler.
    Es ist mir durchaus bewusst das euer Beitrag auf keinen Fall neutral und objektiv ist, und wenn meine Meinung an Pokerstars weitergegeben wird, weiss ich eh was passiert, aber man kann auch nicht jeden geschriebenen Unsinn einfach so stehen lassen.
    Schönen Tag noch!!!

    Reply
    1. Prometheus

      Was für ein amüsanter Kommentar! :-)

      Das sind immer die lustigsten Leute, die schlecht spielen und dann behaupten sie werden betrogen. Du spielst 4,6 wahrscheinlich auch noch offsuit und beschwerst dich, dass du gegen J,10 verlierst? J,10 ist deutlicher Favorit gegen deine Hand falls du es noch nicht gemerkt hast. Dann hast du auch noch mega Glück und triffst two pair! Du setzt und er setzt dich mit einem Raise all in weil er dir nicht glaubt, dass du was hast – wahrscheinlich hast du bisher auch immer jedes Rüben-Blatt gespielt und hast geluckt. Das hat er sich gemerkt und dich geraist. Selbst wenn du was haben solltest hatte er 2 overcards plus die Chance auf Runner Runner straight und vllt sogar flush. Und da du eh weniger Chips hattest als er ist das ein nachvollziehbarer Spielzug (macht vllt nicht jeder). Du bist einfach nur sauer, dass du mit 2 Paar gg ein höheres verloren hast! Klar, auf den ersten Blick unglücklich gelaufen aber das Spiel hört halt nicht auf dem Flop auf und außerdem hattest du dazu noch die wesentlich schlechtere Hand. Guter Tipp: versuch nicht jede beliebige Hand zu spielen in der Hoffnung mal das Monster zu floppen – geht sehr oft schief und ist auf Lange Sicht ein Negativgeschäft. Lies die Bücher von Dan Harrington, da lernt man was.

      Und so wie du hier den Kommentar geschrieben hast wirst du sicherlich auch den Pokerstars Support angeblafft haben. Warum sollten die zu so einem unverschämten Spieler auch noch kooperativ sein? Wie man sich bettet, so liegt man heißt ein altes Sprichwort

      Reply
      1. nocheinopfer

        Nur mal ein Beispiel was grade vor 2 minuten lief :

        ich QQ utg raise 4BB dann reraise doppelt aus SB. Ich gehe allin. Call aus SB mit J 4 off.
        Board JJ3 6 J.
        Dies war innerhalb einer Stunde das 4. mal gegen Quads.
        Ich Spiele oft wochenlang (mindestens 10 Stunden/Woche) am Tisch ohne einmal Quads zu sehen.
        Das hat bestimmt nix mit Zufall zu tun !
        Aber vielleicht war das auch schlecht gespielt ?

        Reply
    2. carsten kein

      Genu Jörg ich könnte genau das selbe schreiben als ich dein Kommentar gelesen habe habe ich zurest gedacht ob ich ihn geschrieben habe !! Ich stimme dir zu 300 %. Das einizge was auf der Seite zufällig ist ist wenn man da mal mit AA Oder KK gewinnt.
      Aber sobald du gewinnst wird dir das geld später wieder abgenommen und besonders krass ist es beim cash Game!!!

      Mir ist schon sau oft aufgefallen das wenn man cash game spielt und der tisch sehr tight ist kommt irgendein spieler an den tisch der mit ner medium hand raist ohne ende und innerhalb von ei paar minuten verdopplet oder verdreifacht weil er die Asse oder Könige mit 5 6 7 8 oder full house knackt. dieser Spieler verschwindet dann zügig und wenn man sucht finet man den nicht und online sind die in keiner Datenbank registriert

      Dawird so was von betrogen !!!!

      Reply
    3. ROb

      HAllo zusammen – ich versuch mich kurz zu fassen…und auch meinen senft zu folgenden Punkten dazu zu geben:

      1) Hier werden vielfältig Situationen geschildert bei denen überlegene Hände hätten gewinnen “sollen”.
      (Jörg, Carsten Kein, nocheinopfer, Egal, Viktor)

      2) Zufallsgenerator ist beschiss und/oder gesteuert – es wird damit “eingeweihten” möglich andere auszunehmen.
      (Robert, Carsten Kein, …)

      3) Das “Ausnehmen-Prinzip” von PS: Gewinnen lassen – Verlieren lassen – Einzahlen lassen.
      (Robert, VA …)

      4) Beweisführung – Die Karten beim Online-Poker sind im Vergleich zum RealPlay gefaked.

      # 1:
      VARIANZ bedeutet nicht DOWNSWING VS. ROCKnROLL-sie-alle!
      VARIANZ bedeutet beim OnlinePoker: “DU sitzt hier hier nicht allein!”
      Es gibt SO viele Spieler, und so viele wollen gewinnen – haben aber letztlich keinen Plan.
      Dusty Schmidt (Wer jetzt nicht weiss wer das ist bitte Googlen) sagt:
      Wenn er 20 Tische spielt – gewinnt er bei 11, bei 9 verliert er.
      -> Die Mage ist SO verdammt schmal! – und rentiert sich NUR wenn man richtig! viel spielt.

      Mit anderen Worten – es wird unter der Vielfalt der Deppen immer einen geben, der dein AA oder KK called
      – mit Scheisse.
      Und da es immer Deppen gibt die mit der schlechteren Hand called wird es immer, und sehr oft die Situation geben dass du dein AA verlierst – und gewinnst vllt nur aus 4 von 10 Situationen. Vor allem wenn gleich mehrere callen.

      Fazit #1: Es gibt keinen Anspruch darauf bei der Menge an Deppen die IMMER callen – mit AA zu gewinnen.
      —– Play on the long Run —– Wer schnelles Geld sucht ist hier falsch.

      #2
      Ich habe auch die Situationen erlebt dass, wie Robert (11 Okt 2014) schildert, ich sogar an 3 oder mehr Tischen nahezu identische Karten bekommen und der Flop sich gleicht – unterschiede max. bei der Farbe.

      -> Wer sich mal überlegt dass es wahren Zufall nur bei einem RealPlay geben kann, der muss zu dem Schluss kommen dass Zufall hier Mathematisch simuliert wird…und zwar nicht für jeden der über 1000 Tische extra !
      Ich vermute! dass hier ein Algorithmus permanent läuft und eine Zahl mit horrenden nachkommastellen generiert aus der dann wiederum, durch eine weitere ebensolche Zahl, entschieden wird welche Werte für die Kartenausgabe verwendet werden.

      (Nahezu) Identische Karten bekommt man vor allem dann wenn an z.B. zwei Tischen nahezu gleichzeitig gedealt wird. Daher wird vermutlich je Tisch zum Zeitpunkt des Dealens auf den Hauptalgorithmus zugegriffen um sich dort die Werte für die Karten zu besorgen. Wenn die Taktung stimmt – sind die Werte tatsächlich identisch.

      Es handelt sich also nicht um wirklichen Zufall – er wird nur möglichst wirklichkeitsgetreu simuliert.
      Vllt nicht gut genug…

      Fazit #2
      Zufall ist bei Online Poker nur simuliert.
      Dabei kann man aber davon ausgehen dass zum Beispiel cheaten (Aufdecken der Karten), wie auf manchen YouTube Videos angepriesen, nicht möglich ist – Wenn der genaue Algorithmus nicht bekannt ist, mit mit genau meine ich hier 100 % – sonst fängt der Cheat an abzuweichen und das war es. Andereseits dürfte es nicht möglich sein den überhaupt rauszufinden.

      #3
      Das “Ausnehmen-Prinzip” bei PS. Ein weit verbreiteter Gedanke in vielen Foren ist – das PS über kurze Gewinne motiviert – dann über ein PunkteRating, das sich am aktuallen Einzahlungsrythmus orientert und nicht bekannt ist da in der Software verborgen, die Kohle zieht – und man dann wieder einzahlen soll (… um das Rating nach oben zu heben).

      Ich kenne das Gefühl – es läuft, zwei Tage später denkt man – WTF! ?
      Ich hab es genau an mit selbst genau beobachtet und mich mit Kollegen darüber unterhalten. Das funkioniert so:
      Ihr zahlt Geld – spielt vorsichtig und genau – rechnet mit und macht euch evtl sogar Notes zum verhalten der Gegner um Infos zu bekomen – Alles ist GEIL. Ihr habt einen Streak – gewinnt 4, 8 und sogar 12 Tuniere bis auf zwei kleine Unterbrechungen am Stück (1,2 oder dritter Platz), ein einem Tag!
      So jetzt passiert folgendes (bei manchen schon nach dem ersten Sieg): Ihr werdet nachlässig weil es läuft.
      Ihr merkt nicht mal dass Ihr anders spielt. Schon habt ihr 56 suited in der middle Position geraised ohne die Stacks der anderen Spieler und den Fortschritt des Games zu erfassen (Early, Bubble, Late). Dann kommt noch dazu dass Ihr tatsächlich einen Downswing habt – Frust! – “Aber ich kann es doch!, gestern lief es auch.” – UND weiter geht es, neues Game, ihr wollte den Verlust gleichziehen – in der aktuellen Moode nicht möglich – NUR DURCH HARTES LUCK…dass Ihr aber selber so verachtet. Und die Kohle ist schneller Weg als ihr gucken könnt.

      Zwei Regeln:
      1) Bring deine Probelem nicht an den Pokertisch! – Also auch kein Scheiss Emotionen.
      Emotionen werden in einem Teil unterhalb des Großhirns verursacht, sind animalisscher Natur und verhindern jede Art kontrollierten Denkens.
      2) (Steht in jedem guten Pokerbuch) – Bist du auf Tilt – geh weg vom Tisch! – (und/oder) Komm runter und sorge für klare Gedanken). Nur Maximalle Kontrolle bringt Profit.

      Fazit #3: Nahezu jeder Beitrag in diesem Forum ist lächerlich persönlich (sorry aber das muss gesagt werden) und emotional aufgebauscht. – Ihr vertretet dieselbe Gattung Spieler die euer AA mit JT callen, mit dem Unterschied dass Ihr bessere Kenntnis über die Wertigkeit der KArten habt – von kontrollierter Spielweise und vertiefenden Strategien wisst ihr aber wenig. Ihr seid von der Hoffnung getrieben eine Hand zu gewinnen – aber bevor ihr spielt – macht euch klar ob ihr überhaupt gewinnen wollt!
      Wenn Ihr denkt dass eure Familie euch schräg anguckt weil ihr pokert – dann spielt dass mit in eure Spielweise rein.

      DIE DIE WIRKLICH GUT SIND – haben nicht nur jegliche Information aus den verschiedenen Büchern, sondern sind auch selbstkritisch (Warum hab ich die Hand gewonnen ? hätt ich was besser machen können? ) und geübt, reden mit Kollegen und wenden den Blick von der eigenen Hand auf die Spielweise der Gegner. Ich würde ein AK offsuit eventuell folden wenn ich UTG und drei Positionen vor einen Maniac sitze bei dem ich mir sicher bin dass er mit seinem Stack der 2/5 von mein ist ALL IN geht, egal was er hat.

      #4
      Rechnet euch mal aus wieviele Hände ihr beim Online-Poker in 10 Minuten ausgeteilt bekommt, und wie viele in 10 Minuten beim RealPlay – es sind fast 20 mal so viele (wenn nicht mehr). Es dauert beim RealPlay manchmal eine Halbe Stunden bis eine einzige Runde durch ist.
      Wenn dass nicht alles aussagt über die Anzahl der BadBeats …
      Ausserdem – beim RealPlay spielen die meisten komplett anders – du sitzt hier ja vor deinen Kollegen oder respektablen Gegnern – jmd der hier mit 5 6 offsuit All In geht und dann gegen AK suited verliert macht sich sowas von zum Deppen – und dass will keiner, es wollen alle PROs sein.

      Fazit #4: – Alles gesagt.

      Fazit: Poker ist Arbeit – wer denkt er setzt sich mal schnell an einen Pokertisch und macht 20.000 an einem Abend weil er extrem tight spielt, nur AK KK AA etc. mitgeht und ausser seinen KArten und der Kohle nix in der Birne hat, der – sorry – hat es nicht anders verdient seine Kohle am Tisch zu lassen.

      Wichtig: – BANKROLL MANAGEMENT – MAX 5% vom Bankroll für EIN Tunier im SingleTabel Modus!
      Wer bei einem Spiel alles auf eine Karte setzt bei dem ein ÜberPro sagt dass er an 11 Tischen gewinnt und an 9 verliert – ist selber Schuld.

      Ich sehe hier Leute die schnelles Geld wollen – sich aber über ihre wahre Motivation und Ziele nicht bewusst sind, keine oder unzureichende Kenntnisse über das Spiel haben und sich nicht darüber im klaren sind – dass nur ein kleiner beschissener Anteil VON UNTER EINEM PROZENT zu den HighRollern gehört!

      Schönen Tag.

      Reply
    4. kostars

      Dem Schreiber müsste man gleich für seine Lügengeschichte steinigen.
      Das einzigste was bei Jokerstars Zufall ist, ist wenn Leute gewinnen die
      es garnicht sollten weil der Manipulator vorm Bildschirm eingepennt ist
      oder die Betrugssoftware ausgefallen ist.

      Reply
  2. Egal

    Ich muss Jörg recht geben ,wobei ich 4 6 auch am finaltisch nicht spielen würde . Ist aber ein gutes Beispiel wie “Zufällig” Pokerstars Karten gibt.Starthand AA gewinnt wirklich sehr selten und dann ist es noch sehr auffällig ,das gleich mehrere poketpairs gibtund das nicht selten Pokerstars ist nur auf Umsatz(Gebühr,Rake) aus und tut gezielt kleine “Fische” aus dem Turnier werfen ,damit sie es gleich wieder versuchen können.Hatte auch schon öfters den Fall ,dass es völlig egal war , was für eine Starthand ich hatte,habe trotzdem alles gewonnen ,ist aber auch nicht normal.
    Hier mal ein Link zum Thema:http://www.youtube.com/watch?v=Ezp1bE4NHoY

    PS: Euer Test klingt wirklich wie Reklame ,ob ihr wirklich unabhängig seit ist zu bezweifeln …

    Reply
    1. Jörg

      Also mal eines zur Klarstellung: Ich war der BigBlind, habe nicht geraist, habe dann zwei Paare und er nichts. Er raist mit nichts und braucht 2 Karten um zu gewinnen. Was also willst du mir erzählen du Schlauberger. Ich hab die schlechtere Karte ?? 2 Paare gegen nichts ist schlechter?? Woher hast du diese Weisheit, aus deinen Büchern??? Grimmsche Märchenbuch?? Und du musst also Bücher lesen um zu pokern?? Gross , echt!! Ich lach mich weg.
      Und lesen solltest du an der richtigen Stelle, ich habe nicht geraist, sondern bin lediglich mitgegangen!! Wo bitte steht das ich geraist habe??? Was erzählst du für einen Mist.
      Ich habe ein Monster gefloppt?? OMG, welches Monster mit nichts??? Was ist das für ein Unsinn. Zudem raise ich nicht irgendwelche idiotischen Karten, ich habe nur Bigblind gesetzt und erhalte zwei Paare. Wow, ich hab ja mega Glück gehabt deswegen, aber der andere Spieler der nichts hat nach dem Flop, sinnlos einfach raist, und Turn und River bekommt, der spielt gut, weil er ja Superchancen hat? Welch eine Logik!!! ‘Gratulation! Steht das auch bei Dan Harrington. Hoffe du hast wenigstens bei dem Buch, was auch immer ein Buch zum Pokern bringen soll, etwas mehr verstanden. Denn meinen Kommentar hast du von vorne bis hinten falsch wiedergegeben und mit rätselhaften Aussagen kommentiert.
      Und jetzt noch ein Kommentar zu den “kleinen Fischen”: Wenn es wie real laufen würde bei Pokerstars, würden ja sämtliche “schlechten Spieler regelmässig verlieren. Da die schlechten Spieler aber deutlich in der Überzahl sind, ist es doch logisch das Pokerstar seine Kundschaft nicht verlieren will. Also muss ein System her das schlechten Spielern Vorteile verschafft. So wie mein Gegner der einfach mit nichts raist wie ein Wahnsinniger, und dann bekommt er seine Karten. Und dies ist “kein” Zufall!
      Dazu auch noch was zum Schmunzeln oder auch nicht: Spiele meist 2 oder 3 Turniere, und da kann es wenn man nicht aufpasst schonmal dazu kommen das man unfrreiwillig die falsche Taste erwischt. Habe das jetzt 3 oder 4 mal gehabt, einer raist hoch, statt der Fold-Taste hab ich die Raise-Taste erwischt, und ? : alle diese Spiele gewonnen!!!!!
      Lächerlich!! oder schreibt Dan in seinem Buch das das super gespielt ist? LOL !

      Reply
  3. Egal

    Hallo Jörg

    wie zufällig pokerstars karten gibt war natürlich ironisch gemeint und mit kleinen fischen waren nicht schlechte spieler gemeint , sondern die mit wenigen punkten .die verlieren dann auch mit AA , KK usw.

    Reply
    1. Jörg

      Ja gebe dir ja Recht, stimme da mit dir überein, habe mich nur über den anderen Schreiber und sein sinnlosen Kommentar aufgeregt. Muss Bücher von Dan blabla lesen um zu spielen, und tituliert mich als Glücks- bzw. schlechten Spieler. Ohne einen Hintergrund und mit falsch wiedergegebenen Fakten.
      Und ich bin 100 % überzeugt, das hier keine Karte zufällig fällt. Es gibt Spiele da kannst du mit allem was du hast reingehen, egal, du gewinnst. Dann gibt es Serien da verlierst du zig Turniere und immer scheidest du mit der besseren Karte aus, immer!!
      Es ist auch meistens so wenn du wenig Punkte hast und gegen einen mit vielen Punkten spielst, verlierst du meistens. Nicht immer aber die Quoten sind erschreckend unreal.
      Quote mit AA , miserabel, vollkommen unglaubwürdig. Hast du K K , kommt fast immer ein A auf den Tisch. etc etc.
      Kannst du hier tausend Sachen aufzählen.
      Spielen zwei gegeneinander ist es oft so das beide gute Blätter bekommen. Warum? Damit beide spielen und setzen, und nicht immer einer rausgeht. Das ist hier ja nicht gewollt, bringt doch Pokerstars garnichts wenn ein Turnier zu lang dauert. Der andere hat schon nach dem Turn ein Blatt was du nicht schlagen kannst, er hält sich zurück, jetzt kommen sowohl Flop wie River gute Karten für dich, nicht das du noch gewinnen kannst, aber du sollst es denken und setzen, damit der andere dich dann überbietet. Gelenkt und mit voller Absicht, kein Zufall!
      So kannst du tausend Beispiele nennen, aber wer dann noch behauptet alle Karten würden zufällig fallen, kann nur von Pokerstars sein oder einer der keine Ahnung hat. Meist welche die auf River spielen oder ähnlich und damit bei Pokerstars ständig Glück haben, also eben schlechte Spieler.
      Wenn ich hier manchmal an Tischen spiele, spiele eigentlich nur SitandGo Turniere, dann sind anfangs welche dabei wo ich sofort sage oje was für Blender, Glücksspieler oder Superraiser (oft Russen oder Ostblock), die würden real nie weit kommen. Und wen triffst du am Finaltisch wieder, eben diese Spieler, sehr sonderbar.
      Ich spiele gerne und sicher nicht schlecht, kann auch verlieren, aber wenn du tagelang über zig Turniere so abgekocht wirst, dann reicht es irgendwann auch mal.
      Am besten sind die Verweise , die einzigen die es vom Support gibt, auf die Statistik: Klar , ich komme bis an den Finaltisch, bis dahin hab ich ja viele Spiele gewonnen, dann geht es um die Ränge, und ich verliere mit AA gegen 4 2, wobei er all-in geht, lächerlich. Verarsche, und sie schreiben dir, was willst du eigentlich, hast doch gute Werte, lies die Statistik. Was eine Verarsche. Könnte laut Statistik demnach riesig hohe und gute Werte haben ,aber nie in die Punkte gekommen sein. Was ein Unsinn.
      Und daher finde ich sollte man so ein Loblied auf Pokerstars (oder auch andere Online Anbieter) doch mal kommentieren und richtig stellen. Zufällige Kartenverteilung ist für mich ein schlechter Witz und schlicht gelogen, hier wird mit einer Software gearbeitet , die nach einem System abläuft, da ist kein Zufall dabei.
      Also nichts für ungut, hatte dich auch nicht mit meinem Kommentar gemeint, nur den Vorgänger.

      Reply
  4. carsten kein

    Dieser Artikel ist völliger Schwachsinn!!! Whrscheinlich wurde er selbst von Pokerstars geschrieben!!

    Jeder der mal um Echtgeld auf dieser Seite gespielt hat weiß ganz genau das diese Seite Betrügt!!

    Verlieren gehört zum Spiel dazu aber auf dieser Seite kann man auf dauer nicht gewinnen und dann bekommt man zu hören jeder hat mal nur Durststrecke oder down swing!!! Ich Spiele schon seit 10 Jahren Poker und seit 8 Jahren mit Unterbrechung bei Pokerstars !!! Ich bin kein Profi aber ich habe beim live spielen in Berlin in Prag und Baden Baden ein paar tausend Euro gewonnen bei Pokerstars einmal ein 2 Dollar Turnier .

    ES ist egal mit welcher Hand man spielt im Endeffekt gewinnt immer pokerstars!!
    Ich habe mir die mühe gemacht die letzen 4 Monate Jede seeision die ich gespielt habe auf zu nehmen und zu kommentieren das sind locker 48 std video Material da kann man sich mal anschauen
    wie scjheiße diese seite ist man kann nicht in plus raus kommen wenn man zu 65 % immer mit nem runner runner scheiß verliert oder wenn man nur die prämium Hände spielt und dann entweder nen Bad beat kassiert oder gerade in dieser situation auf ne besser hand trifft!

    Dieser Pokerstars Zufallszahlengenerator (RNG) ist so eine gelogen scheiße von Pokerstars.
    Warum kommen den immer zufälliger weise die karten die einem schlagen können am turn und river ach weil es Betrug ist also Hände weg von Online POker als lüge und zu 100 % rigged!!!
    Kein wunder das die seite in den Usa Verboten ist!!! Weil die dreck am stecken haben und ich hoffe das man das bald in Europa verbietet !!!

    Daniel Colman hat es genau richtig gemacht in em er gesagt hat das er nicht mit der Presse spechen will !!! Der weiß genau was online abgeht und macht für diese etrüger seite keine Werbung!!!

    Reply
  5. Robert

    Leute,
    spielt doch einfach mal nur zwei Cash Game Tische gleichzeitig. Allerdings müsst Ihr beide Tische parallel sehen können. Mit Sicherheit wird euch auffallen wie oft euere Karten und oder der Flop, wenn sie an beiden Tischen gleichzeitig gedealt werden, indentisch oder sehr ähnlich sind. Ich habe mehr als genug Screenshots von solchen Situationen und wenn Ihr dann noch Omaha spielt, dann wird es richtig “lustig”. Gleiche Startkarten und fast gleiche Flop’s. Na ja, so ein Zufallsgenerator hat es eben nicht leicht, bei hunderten von Tischen.

    Und wenn es für Badbeats bei PS oder FT Geld geben würde, wie in manchen realen Casinos, dann wären die beiden, oder vielmehr der eine, Anbieter bereits Pleite.

    Kurze Frage:
    kennt jemand diese Situation: Einzahlung – ran an den Tisch – läuft gut – relativ schnell aufgedoppelt – raus und Pause bis zum nächsten Tag. Nächster Tag – ran an die Tische – max. 5 Hände – Kohle weg. Manche nenne das Varianz. Aber wenn schon Varianz dann bitte regulierte Varianz.

    Schöne Grüße vom PS & FT “Fisch”

    Reply
  6. smellslikefishinhere

    Niedlich, wie die Fische die Schuld auf andere schieben :) . Wenn Pokerstars einen eigenen .ru markt eröffnen würde, wären es auf einmal irgendwelche anderen Nationalitäten…Bemerkenswert der Gebrauch des Wortes “Ostblock”. Sagt schon so einiges über den Verfasser.

    Protip: Lernt endlich so viel Mathe wie nötig um gescheit Poker zu spielen, ansonsten seid ihr in der Spielo um einiges besser aufgehoben….armselige Fische.

    Reply
    1. Egal

      Und du “smellslikefishinhere” bist der grösste DEPP !!!
      Wenn du dir alles mal durchgelesen hättest , würdest du merken das hier keine fische unterwegs sind ,sondern frustrierte Spieler die schreiben das mit AA KK usw verlieren . das kann mal passieren , sollte aber kein dauerzustand werden ,wie bei Pokerstars.
      ich spiele jetzt auf anderen seiten , hauptsächlich Omaha . dort wird auch öfters mit drilling oder zwei paaren gewonnen , weil es nicht in jeder runde ” Runner ,Runner” karten gibt , wie bei pokerstars .

      PS: Du bist so einer der AA weghaut , stimmst? 😉

      Reply
  7. pokagaff

    Hi,
    hab die Erfahrung gemacht, daß Holdem um Punkte bei Pokerstars viel mehr mit Poker zu tun hat als Holdem um Echtgeld. Zwar ist auch hier ein viel zu hoher Anteil “Sensationen” zu beobachten, aber wenigsten gibt es keine Pokerstars-Bots, die einem Geld abknöpfen. Hab auch eine kleine KK-Statistik angefertigt (um 5M bis 10M Punkte). 27x KK am 9er-Tisch Preflop, immer All-In geraist. 22x ist mindestens einer mitgegangen. 2 mal hatte einer AA und 5 andere mal kam ein A im Flop. Ist zwar nur eine kleine unbedeutende Statistik, aber …

    Reply
  8. Viktor

    Heute war es extrem.
    Alles passierte heute.
    1. Bsp.:
    Ich AA, 2. Spieler KK, 3. Spieler QQ
    Ich erhöhe extrem der 2. Spieler erhöht nochmal, der 3 Spieler geht all in. Ich calle, der 2. Spieler geht all in, ich gehe all In.
    Am river bekommt der 2 Spieler den 3.König, ich bin raus aus dem Turnier.

    2. Bsp.
    Ich habe AA, der Andere JQ
    Ich erhöhe, der Andere geht All in, ich calle.
    Der andere bekommt Straße, ich bin raus aus den Turnier.

    3. Bsp.
    Ich AA, der andere TT
    Er erhöht, ich gehe All In er callt und bekommt die dritte 10 am River, ich bin raus aus em Turnier.

    4. Bsp.
    Ich KK, andere 88.
    Die selbe Kacke wie vorher, er geht All In ich calle er bekommt die dritte 8 am Turn, ich verliere.

    So schlimm wie heute war es nich nie. Je öfter ich Geld nachlade desto öfter passiert mir sowas.
    Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass da was nicht stimmt, daher bin ich heute zu diesem Forum gekommen und wollte auch berichten was mir heute passiert ist.

    Reply
  9. Gambler1

    Ich kann Jörg nur zustimmen !!! Solche “Zufälle” wie auf PS gibts garnicht. Und die beschriebenen Beispiele habe ich auch alle mehrmals schon gehabt.
    Am Besten finde ich den “Zufall”, wo Asse gegen Drilling König auf den River verlieren…zu oft isses mir auch passiert. Hab mit Ass-Pärchen gecallt und mein Gegenspieler mit KK geht All in…ich dacht schon,Mensch das kann doch nicht sein das er zum x-ten Mal den 3. König trifft,genau dann,wenn ich Asse hab. Just for fun hab ich dann einfach mal gecallt…und siehe da,pünktlich auf den River kam der 3.König…na so ein Zufall 😉
    Auch sehr häufig ist, wenn man nen König hat immer auf den Flop ein Ass kommt,”rein zufällig”…allgemein kommen auf den Flop sehr häufig Asse….nur wenn man eine Hand mit nem Ass bekommt…dann kommen plötzlich keine !! 😀
    Ich hatte letztens dermaßen “Pech”…ich hab,einfach mal um zu schauen,jede Hand gespielt, die ich bekommen hab…und hab exakt 32 Mal !!! nacheinander nicht mal ein Pärchen getroffen…während der Chipleader einfach jede Hand geraist hat und “zufälligerweise” immer getroffen hat,ob er als Hand nun 4,6 oder J,2 gespielt hat…völlig egal. Meist war nichtmal der Flop aufgedeckt und mein Gegenspieler geht All-In…und siehe da..er trifft irgendwelchen kleinen Mist. Und das mehrmals nacheinander und immer und immerwieder !!! :-/
    Ich hätte letztens vor Wut beinahe meine Glotze zerdroschen,solch ein Betrug ist das.
    Fazit: Pokerstars sind dermaßen krasse Betrüger,denen gehört mal ordentlich ins Gesicht gefasst. Und diejenigen, die es immernoch nicht gerafft haben, das Online-Poker die blanke Abzocke ist…und hier klug was von schlechten Spielern oder “einfach nur Pech haben” sülzen,die haben einen dermaßen begrenzten Horizont, das die garnicht merken, wie se besch.. werden,hehe 😀 Viele aus meinem Freundeskreis,die Online gepokert haben und stolz rumerzählt haben, das sie wieder mal groß abgeräumt haben…die sind alle mittlerweile ziemlich kleinlaut geworden. Bei keinem von denen sehe ich, das die mal die fette Kohle gewonnen haben,solche Nixblicker…aber mir am Anfang großspurig vor versammelter Mannschaft erzählen wollen, das da alles ganz fair abgeht und ich einfach nur ein schlechter Spieler bin…alles nur Selbstdarsteller,tz !!
    Aber das andere,wie ich hier lese, EXAKT diesselben komischen Situationen auch mindestens genauso oft wie ich schon erlebt haben…na so ein “Zufall” !! 😉

    Reply
  10. Jörg

    Alle die spielen können werden die Erfahrungen bei Pokerstars machen, andere die irgendwas von Mathe erzählen, wissen garnicht wovon sie sprechen. Der eine empfiehlt dir ein Buch zu lesen, der andere verweist auf Mathe, beides ziemlich völliger Schwachsinn. Mathe ist sicher logisch und hilft, aber mehr auch nicht. Gerade wenn du das hier machst fällst du nämlich auf die Schnauze. Du kannst eine Chance von 95 Prozent, dein Gegner demnach 5 Prozent, und gewinnt. Und das regelmässig, nun meine Frage, was hilft mir hier Mathe!!?? Dummes Geschwätz.
    Und um Geld hab ich hier auch schon gespielt. Fazit: Erst einmal gewinnst du, schon komisch , erste oder zweite Turnier und du gewinnst. Verlierst mal und gewinnst dann auch wieder, bis dann auf einmal diese Serie reisst und du alles verlierst, bei keinem Turnier mehr gewinnst. Also neu einzahlen und das gleiche Spiel beginnt wieder, gewinnst schnell, bis die Serie wieder reisst. Das ist mir ein bissel zu gleichmässig und in eine Richtung, da kann man kaum von Zufall sprechen. Wer was anderes behauptet hat keine Ahnung.
    Zudem ist es auch so, das du mit niedrigen Beträgen anfängst, da sind dann viel zu viele Bingo- und All-in Spieler,
    bei einem Turnier von ca. 500 Mann musst du ungefähr jedes zweite Spiel all-in gehen, sonst hast du eh keine Chance. Also über das ganze Turnier 30 mal oder mehr all-in, und jedes mal gewinnen, das hat mit Pokern nichts mehr zu tun. Bei den kleineren Turnieren ist die Chance eigentlich grösser, aber der Ablauf ist ja bekannt.
    Bliebe noch der Versuch mit höheren Beträgen zu spielen, da wird nicht so wild und dämlich gespielt, aber das ist mir momentan einfach zu riskant.
    Also um Punkte spielen und sich totlachen über das was passiert, soweit man die Nerven dafür hat.
    Eines bleibt jedoch beständig und klar: Zufall gibt es hier nicht! Die meisten Spiele werden über den River entschieden, viel zu hohe Quote hierfür. Real sieht das erheblich anders aus!!!

    Reply
  11. MalWiederNix

    Also ich spiele nun schon seit mehreren Jahren bei PS. Angefangen habe ich, wie vermutlich alle anderen auch, an Spielgeldtischen. Dazu hatte ich kürzlich ein merkwürdiges Erlebnis. Ein Kumpel von mir, der erst kürzlich das Pokern auf PS angefangen hat und dort auch erstmal an Spielgeldtischen unterwegs war, wollte jetzt zum Echtgeld wechseln, fand aber die Kasse nicht (klar, pokerstars.de). Also fragte er mich, ob ich ihm beim Einrichtes seines Accounts helfen könnte und ihm zeige, wie man einzahlt und die richtigen Tische auswählt und bla bla…
    Nachdem wir den Account fertig eingerichtet hatten, wählte er sich ein $2.50 SnG mit 180 Spielern aus und pokerte los. Nach ein paar Händen bekam er 55 und raiste im Cutoff auf 4BB nachdem vorher 3 Spieler den BB lediglich callten. Soweit, sogut, die anderen 3 callten das Raise ebenfalls. Im Flop erschien J Q 2 und der BB als erster Spieler setzte gleich 1/2 Pot an. Die anderen beiden foldeten und mein Kumpel raiste auf All-In, der natürlich vom BB gecallt wurde. Im Showdown zeigte der BB dann J Q und mein Kumpel seine 5 5. Er verlor natürlich. Als ich ihn dann gefragt habe, warum er denn das gemacht hat, kam zur Antwort: “Wieso, als ich um Spielgeld gespielt habe, ist meine dritte 5 auch immer gekommen.
    Das hat mich ehrlich gesagt ein bisschen nachdenklich gemacht, mal abgesehen von all den anderen hier beschriebenen Suckouts und Bad Beats die ich natürlich auch schon 10.000-fach erlebt habe. Aber die Tatsache, dass mein Kumpel sich so sicher war, dass er diese Hand noch gewinnt, und die großen Augen die er gemacht hat, als es dann nicht so war, haben mir irgendwie gezeigt, dass die Software von PS hier wohl tatsächlich mit zweierlei “Zufallsmaß” arbeitet, zumal wir das hinterher auch gleich im Spielgeldmodus getestet haben. Und tatsächlich, wenn wir hier von übermäßig häufigen Bad Beats und suckouts sprechen, dann ist das was mit der Spielgeldsoftware abgeht gar nicht mehr zu beschreiben. Wir hatten Hände, in denen es tatsächlich 2 unterschiedliche Full-Houses gegen einen Nuts-Flush an den Tisch geschafft haben. Und eine Hand mit 5 Spielern, wobei 4 Spieler AK offsuit und einer Pocket 22 hatten, haben wir auch gesehen (die 22 haben übrigens gewonnen).
    Wie leicht muss es also für PS sein, die Software ganz nach Ihren Wünschen hinzudrehen, Spieler zu bevorteilen, Vertragsspielern über mehrere Accounts Cash-Pötte zuzuschieben und eben alles andere auch?
    Also ich bin seitdem auf jeden Fall sehr vorsichtig geworden, spiele nur noch ab- und zu mal das SM oder ähnliches und gebe mich zufrieden, wenn ich es ins Geld schaffe.
    Ach ja, mein schönstes Erlebnis beim SM war, dass ein neuer Spieler mit ca. 280K Stack an meinen Tisch kam, mit 7 8 off all-In gegen meine JJ ging, mein dritter J ihm die Straße riverte, mich aus dem Turnier nahm, noch 2 kleinere Stacks vom Tisch nahm und dann nach ca. 20 Händen insgesamt wieder an einen anderen Tisch gesetzt wurde…
    Hatte es damals noch auf meine “Vollhorst-Theorie” geschoben, ihn deshalb auch nicht weiter im Turnier verfolgt, aber heute bin ich mir da gar nicht mehr so sicher.
    Vielleicht war er ja auch nur sehr schlau…
    vielleicht ja auch zu schlau…

    In diesem Sinne

    Reply
  12. MalWiederNix

    Achso, wollte hier eigentlich den “TEST” lesen, aber das ist ja wohl tatsächlich mal voll in die Hose gegangen. Wo bitteschön ist denn der Test? Ich sehe lediglich eine Auflistung von “+” Punkten unter einem höchst fragwürdigem Werbeblock für PS.
    Hatte mir eigentlich ne Kanne Kaffe gekocht, extra noch Zippen geholt und mich drauf eingestellt, hier alle Tests und Testberichte von Softwarefirmen, IGC, LGA und dem TÜV detailliert lesen zu können. Hatte extra ne alte Matte auf meinen Schreibtisch gelegt, damit der nicht kaputt geht, wenn mir, nach dem Lesen der Tests und dem Ergebnis, dass PS tatsächlich rigged ist, die Fluppe aus dem Hals fällt.
    Und was ist?
    Nach einem Werbeblock von und für PS, den ich schon fertig gelesen hatte, noch bevor der Kaffe es in die Tasse geschafft hat, noch dazu den dauernden Einblendungen und Verlinkungen mit den Fetten Überschriften “JETZT PS SPIELEN” ….. “JETZT ZU PS UND DEN ROOM SELBST TESTEN”, die doch auch dem letzten Hirni klarmachen müssen, um was es auf dieser Seite eigentlich geht, bin ich irgendwie so ein bisschen Fassungslos.

    Und das beste ist das Logo ganz Oben auf der rechten Seite “PokerInfos objektiv und unabhängig”, selten so gelacht und da fällt mir doch noch die Fluppe aus´m Hals.

    Aber wie heißt es doch so schön? – Wir haben eine freie Marktwirtschaft.
    Und was ist das genau? – Na das ist die Form, in der jeder jeden bescheissen darf, aber Bitte nur legal, nach herrschenden Gesetzen.

    Mann o Mann, ich werd schon wieder politsich….

    Aber Eure comments hier sind schon cool, was die Seite also trotzdem lesenswert macht. Hab mal´n Lesezeichen draus gebastelt.

    Tja… MalWiederNix

    Reply
  13. Stöpselchen

    Pokerstars hat mich um mein selber eingezahltes geld betrogen – ich hab keine bonuse genutzt – sie weigern sich mir mein geld auszuzahlen weil geldwäsche verdacht vorliegt – das konnte ich wiederlegen da das geld von mein girokonto kam und auch auf das selbe zurück sollte – nachdem ich einige male alles gefaxt habe was sie wollten und sie keine argumente mehr hatten um mein geld legal zu stehlen haben sie aufgehört auf mails zu reagieren ( es ist weit über ein jahr vergangen ) – ich kann nur jeden davor warnen diesen betrügern geld anzuvertrauen – POKERSTARS sind nichts anderes als BETRÜGER – die rechnen einfach damit das keiner ein prozess anstrebt für einige hundert euro – also finger weg von den betrügerschweinen

    Reply
  14. starshasser

    Jokerstars ist defenitiv rigged und all die zertifikate sagen nichts aus . der artikel ist fürn a……
    habe 2007 bei stars angefangen zu spielen und es lief sehr gut. turniere beser wie cashgame. aber nach der ersten großen auszahlung 2008 ging nichts mehr oder nur sehr wenig . ich habe über 2m hände auf stars gespielt und habe sehr viel analisiert mit pt3 und 4 . habe auch andere spieler beobachtet und mir ihre gewinne oder verluste bei opr und anderen seiten angeschaut und nach alldem war dann 2012 schluss für mich auf dieser seite zu spielen. leider wird man es jokerstars nie nachweisen können, da ich denke das da auch viel geschmiert wird . ist ja ein milliarden geschäft. naja egal ,ich kann nur jedem raten dort nicht zu spielen

    Reply
  15. sven

    Pokerstars mit Spielgeld funktioniert wunderbar.
    Sobald ich aber um Echtgeld spiele wirds ganz bitter.

    Mal abgesehen davon, dass der Generator relativ seltsam arbeitet und AA,KK,QQ,JJ regelmäßig vergibt und die Chance im River zu verlieren relativ hoch sind( Gegner übermenschlich agressiv reraise bis All Inn, obwohl geringerer Chance im Flop und Turn dann wie durch Zauberhand bekommt er die Siegkarte im River.(passiert nicht selten)).
    Es macht keinen Spass zu verlieren oder zu gewinnen. Die Leute(größten Looser aus Osteuropa ever) kommen selbst bei 0,02$ nicht zum Spielen und werfen alles weg was kein Paar ist. In der Regel schmeißen 6 Spieler Ihre Karten noch vor dem Flop weg. Von den restlichen dreien hat einer AA, der andere QQ und der letzte ist der Idiot der tatsächlich Poker spielen will. Dann gibts immer wieder Looser die tatsächlich die Blinds von 0,05$ klauen und jeglichen Spielfluss unterbinden.

    Reply
  16. Albert

    Pokern auf Stars hat nichts mit der Realität zu tun. Das meiste ist mM nach manipuliert. Alleine die Tatsache wie oft AA vs KK Preflop oder generell 2 hohe Paare auftauchen muss einen schon mistrauisch machen. Flush, Strassen, Full House kommen im Minutentakt vor. Alles fernab der Realität. Warum macht das PS? Antwort: um die ganzen Leute, die mit A3 einen großen Raise von KK callen und im Flop A39 bekommen, bei Laue zu halten. Sonst wären die alle ganz schnell wieder weg. So einfach ist das. Beim Cashgame ist es sowieso der Rake: nichts besser für PS wenn AA auf KK trifft (beide all in = hoher Rake). Beim Turnier geht es darum möglichst schnell zum Ende zu kommen, sodass alle ausgeschiedenen Spieler sich gleich beim nächsten Turnier anmelden können.

    Reply
  17. Belphegor

    Also von einem Test oder so kann man ja hier wohl nicht sprechen. Sondern eher von einer Werbung für Pokerstars. Ich habe den Eindruck, dass bei Pokerstars teilweise mit “virtuellen” Spielern die den Handverlauf schon vorher kennnnen, gespielt wird. Anders ist es nicht zu erklären. Denn es kommt einfach zu HÄUFIG vor, daß ein Gegenspieler erst mit dem River eine bessere Hand als die anderen haben. Diese Häufigkeit passiert immer erst dann, wenn man sich ein keines Polster erspielt hat. Dazu habe ich folgendes probiert. Und zwar habe ich des öfteren ohne größere Verluste ein Polster von ca 200000 Punkte erspielt. Und wenn man das erreicht hat, kann man machen was man will, es geht immer nur (wenn auch langsam) bergab. Man kann noch so eine gute Hand haben-und dabei rede ich von einem Full House oder beser), einer hat immer noch ´ne bessere Hand. Natürlich passiert soetwas immer mal, aber wenn es an einem Tisch. innerhalb 50 Hände 10-15 mal passiert, ist es sehr verdächtig. Wobei der Gegner mit 2 Zweien oder Dreien alles called, (was man eigentlich nicht macht) und dann am Ende noch nen vierer oder Full House daraus macht, ist des sehr verdächtig. Zumal dass erst dann passiert wenn man sich selbst ein Plus von um die 200 K erspielt hat. Und an dann es geht immer kontinuierlich bis auf Null herunter, egal was man macht. Man soll ja neue Spielchips kaufen. Ich habe das auch testweise mit gekauften Spielchips probiert.
    Man kauft z b 350.000 Chips, kann diese bis auf ca. 600.000 hochspielen, und interessanterweise geht’s ab dann bis auf Null abwärts. Und man spielt ja nicht ausschließlich nur dann weiter, wenn man mindestens einen Full House oder mehr auf der Hand hat. Also beweisen läßt es sich ja nicht, aber verdächtiog ist das schon.. Also ich werde bei Pokerstars nicht mehr spielen, und um Echtgeld sowieso nicht. Da isz mir zu unseriös.

    Reply
  18. harry

    also wer für pokerstar reklame macht kann ja schlecht sagen die betrügen !!!
    ich hab da mal ne frage
    wenn ich mit gegen mich selber wetten immer 1 euro und bei einer karten hand 1:) bube und könig oder
    immer wieder lusche lusche dame im flop habe jest fast 500 euro !!!!!!! gewonnen. oder mir AK die meisten mache da tausende von chips ich treff so gut wie nie was immer nur luschen im aufm tisch !!! trefferquote weit über 1:60 !!! dnn bin ich entweder total verblödet oder ich hab aber immer auch so viel pech !!! und das über einen zeitraum von fast 5 jahren dann ists aber schon ne mächtige pechsträhne ich hab mal ein paar bilder von handbeispielen bei facebook hochgeladen kann jeder mal gucken und sich seine meinung selberbilden !!
    harry null crailsheim
    viel spass beim lachen !!!

    Reply
  19. Baba

    Du kannst so gut Spielen wie du willst, am ENDE entscheidet der Computer wer gewinnt.
    Die Karten was da kommen, kommen im Realen Spiel niemals.
    Des wegen Spielen wir Türken immer mit 32 Karten Poker, und nicht einmal da kommen solche Karten wie bei Pokerstars.

    Die Süchtigen werden trotzdem dort Spielen, was man auch denen sagt.
    So jetzt genug. BB

    Ach ja ich Spiele Poker seit 1977, Ja wir haben in der Schule auch Poker gespielt.

    Reply
  20. markus

    Das hier nicht alles mit rechten Dingen zugeht ist klar!

    mein letztes Spiel auf dieser Betrügerseite

    AK Preflop raise auf 3,5BB, Flop AJ7, bet halber Pott, call, Turn 2, ich allin, der andere callt mit JQ und natürlich River J.

    Die sehen mich nie wieder. Es kann zwar mal passieren, doch die Wahrscheinlichkeit ist eher gering. Hier passiert dies ständig. Allein in der letzten Stund 5 mal, bei ca. 10 Händen.

    Pokerstars gewinnt immer bei den Rakes, man kann nur hoffen, das genügend Leute mitkriegen, dass hier was nicht richtig läuft und keiner mehr denen das Geld in den Rachen schiebt. Ein schöner Wunsch zum Jahresende, der wohl nie erfüllt wird.

    VG
    drake

    Reply
  21. MCKot

    Klar, beweisen kann ich es nicht, aber ich glaube nicht das stars rigged ist. Wenn ich pokern auf stars und live vergleiche, fällt mir immer wieder auf wie gut mittlerweile die Spieler auf pokerstars geworden ist und es schwierig ist dort winningplayer jetzt und in Zukunft zu bleiben. Spiele ich ein 100-200€ Turnier im Casino ist gefühlt wie ein 1-2 $ Turnier auf Pokerstars.
    Klar schümpfe ich auch über bad beats und aber noch viel mehr ärgere ich mich über falsch gespielte Hände. Wenn ich hier so die Beiträge durchlese sind hier doch schon einige dabei die gewaltig an ihrem Spiel arbeiten sollten und ihr braucht halt eine hohe Sample von mindestens 1k Turnieren um zu sehen, ob ihr annähernd winning-player seid, was wie gesagt heutzutage online super schwierig ist bei den toughen Regulars dort gl anyway!

    Reply
  22. frustpur

    die meisten sprechen mir hier aus der seele
    ich habe den verdacht das es wirklich nicht mit rechten dingen zugeht.
    pokerstars benutzt devinitiv bots,software kann man umschreiben/programmieren wie man es will ,es gibt keine software die 100% sicher ist

    ich hab einen bekannten ps spielen lassen und der lebt vom poker, er hat nur geschmunzelt als er nach 4 std fast nur verloren hatte und gemeint das ist sowas von ….
    und wenn hier jetzt noch einer schreibt ja mathe ,wahrscheinlichkeiten und und dann krieg ich das kotz……..
    im realpoker kannste das gebrauchen aber nicht beim onlinepoker denn die software macht das was der programmierer will

    Reply
  23. Malu

    Hände weg von POKERSTARS

    @Jörg stimme dir voll und ganz zu. Die Software ist eine reine Manipulation. Jeder der dort über eine längere zeit gespielt hat und etwas Grips besitzt, wird bemerkt haben, dass die Software so programmiert ist, dass möglichst viele Actionboards generiert, die dem Anbieter mehr Gewinne bringen.

    Gebt mal bei Youtube *Pokerstars is rigged” ein und schaut euch ein paar Videos von Magic612 an. Die unmöglichen Kartenkonstellationen haben nichts mit Zufall zu tun.

    Reply
  24. player

    Ich kann Malu nur zustimmen, eagl ob beim Poker oder auch bei den neuen Casinospielen,
    alles nur manipuliert um dem Anbieter möglicht hohe Gewinne zu bringen.
    Je besser man spielt, umso schlechter das Baltt, ist in keinster Weise mit echtem Poker zu
    vergleichen , dort gibts nie im Leben solche Karten
    Abgesehen von den unzähligen Pokerbots, die dich dann auch noch mit unmöglichen Blättern schlagen,
    Beweise hierfür gibt es zu Hauf auf Youtube & Co.
    Alles in allem nur Abzocke , also lautet meine Empfehlung : FINGER WEG !!!!
    Ihr könnt fast nur verlieren auf lange Sicht !!!
    Spielt besser “echtes” Poker!

    Reply
  25. Jonny

    Dieser “Test” ist ja wohl die Höhe. Nichts mit Test, sondern haufenweise Werbung.

    Ich habe jetzt nach Jahren auf PS mein Konto für immer sperren lassen, denn das ist der reinste Betrug.
    Komischerweise habe ich damals auf Full Tilt regelmäßig gecasht (Sogar das Daily Dollar mit 15 000 Teilnehmern gewonnen einmal) und auch im Casino mindestens jedes vierte Turnier, bei Jokerstars fliege ich jedes Mal mit Händen, bei denen ich beim Showdown mit mindestens 80% vorne bin.

    J10 suited im BB, Gegner limped im SB ich checke, Flop ist

    J-J-10

    Gegner checkt, ich bette Potsize, Gegner callt, Turn ist

    2

    Gegner checked, ich bette Potsize, Gegner reraised, ich gehe Allin, er zeigt AA, sauschlecht gespielt und denkt, er hat mich ausgespielt, was am River kam, dürft ihr drei Mal raten.

    Nächste Hand: Ich habe QJ Herz, 3 callen, ich checke, Flop:

    10-K-A in Regenbogenfarben, also kein Flush möglich, Einer geht Allin, ich calle, er zeigt
    QJ Kreuz, was kommt? Zwei Kreuz am Turn und River.

    Dann sitze ich in großen Turnieren regelmäßig stundenlang da, ohne eine Callinghand, um dann mit Assen oder Königen zu fliegen gegen den größten Deppen am Tisch, regelmäßig.
    In Turborebuyturnieren habe ich komischerweise alle 5 Minuten Ak, AQ, AJ, AA, QQ, usw, aber da callen mich auch regelmäßig 5 Leute, weil es Rebuy ist und ich hole entsprechend nichts aus meinen Händen raus und verliere gegen Müllkarten.

    Ich merkte regelrecht, dass da irgendwas wie ein Schalter ist, der mich nicht gewinnen lässt, auch wenn ich einen Pott gewinne in einem Turnier, verliere ich den nächsten regelmäßig durch einen Bad Beat, damit ich nicht zu viel Chips bekomme.

    PS antwortete mir dann mit der Email , ich hätte doch 86 % meiner Asse und Könige gewonnen, ja, dass die nicht blöd sind, war mir klar.
    Die werden nicht 50% der Asse schlagen lassen, aber da ist ein gewaltiger Unterschied:
    Wenn ich mit Assen gewinne, dann kleine Pots oder 10 Cent im Cashgame oder, weil alle folden, wenn ich aber verlieren, dann stets Riesenpots, in denen mein Gegner Sets nach dem Showdown trifft.
    Die Statistik stimmt somit und ich bin der ange*rschte.

    Dann kommt immer der Link zu diesem Prüfungsunternehmen, die denen Seriösität bescheinigt.
    Das geht dann so:
    Ps lobt dieses Unternehmen in den Himmel und dieses Unternehmen lobt Pokerstars in den Himmel, ein Schelm , wer dabei Böses denkt.

    Wundert ihr euch außerdem nicht, wie die “Winning player” in Foren ständig Romane schreiben, es sei alles Varianz usw? Letztens erzählt mir einer von denen, er hätte 10 Euro eingezahlt und an dem Tag ein Turnier gewonnen und sofort am selben Tag ohne Probleme auszahlen lassen, was er aber nicht bedacht hat:
    PS hat eine Sperre, dass man nach Einzahlungen 48 Std lang nicht auszahlen lassen kann, hat er doch direkt in der Eile seine Lügen zu schmieden vergessen.

    Glaubt davon kein Wort, jeder, der da etwas länger gespielt hat, weiß, dass das Beschiss ist.

    Wenn ihr außerdem hundert Mal am Tag einzahlt, geht das reibungslos, wollt ihr aber auszahlen, “sorgt” sich Ps plötzlich um Geldwäsche und viel “prüfen”, das ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Geht lieber ins Casino oder so, aber schmeißt diesen Geiern kein Geld in den Rachen, da gibts nichts zu holen, ehrlich nicht.

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *