Everest Poker Erfahrung: Top-Grafik und Software!

Everest Poker ErfahrungEverest Poker wurde im Jahr 2002 in Kanada gegründet und gehört heute zu den weltweit etablierten Pokerräumen und Marktführern Europas. Die Software ist in 15 Sprachen verfügbar, sodass sich bei dem Pokeranbieter viele verschiedene Kulturen mit dem gleichen Interesse treffen: Poker spielen. Interessant dabei ist, dass man nicht die Software nicht nur in 15 verschiedene Sprachen übersetzt hat, sondern je nach Sprache die Anforderungen der Software an den jeweiligen Nutzer angepasst hat. Unsere Everest Poker Erfahrung zeigt, dass diese Anpassungen wirklich Sinn ergeben.

Als Ziel setzt sich der Anbieter folgendes Motto: Bei Everest Poker spielen heißt, mit Freunden zu spielen. Wie viele andere Pokerräume gehört Everest Poker zu einem Netzwerk (iPoker). Everest Poker agiert aber selbstständig und entwickelte seine Software selbst. Auch heute wird noch an der Software gearbeitet, um aufkommenden Trends und Kundenwünschen gerecht zu werden. Im Laufe der Jahre gewann man nicht zuletzt deswegen zahlreiche internationale Preise. So gewann man zum Beispiel den „eGaming Review Awards“ 2007 und 2008 als beste Pokerplattform. Im Jahr 2012 konnte man den iGB Award für das beste Affiliate-Programm einfahren.

Mit einer Lizenz der Regierung in Gibraltar und einem Zertifikat von GamCare offeriert Everest Poker ein erstklassiges Angebot an Online-Poker. Die Software ist sehr hochwertig und grafisch sehr ansprechend. Da man dem Pokernetzwerk iPoker beigetreten ist, sind die Nutzerzahlen vergleichsweise gut. Mit rund 5.000-10.000 Spielern auch während der Woche zu gleicher Zeit online findet man immer einen passenden Tisch. In unserem Everest Poker Test wollen wir unseren Erfahrungen auch unsere Meinung zu Everest Poker vorstellen. Am Ende wollen wir eine objektive Everest Poker Bewertung abgeben.

Pros und Cons von Everest Poker:

    • Großartige Grafik und Software
    • Umfangreicher Bonus für Neukunden
    • Über 10 Promotionen für bestehende Kunden
    • Sehr guter Support
    • vergleichsweise guter Traffic

Everest_Poker

Poker Angebot: Gute Software mit Standard-Angebot

AngebotWie bereits erwähnt, leistet Everest Poker sehr gute Arbeit, wenn es um die Software geht. DA man sich auf die Spielvarianten Texas Hold’em (Limit und No-Limit) und Omaha (Limit und Pot-Limit) spezialisiert hat, ist die Instandhaltung deutlich einfacher, als würde man auch noch andere Varianten des Poker-Spielens anbieten. Everest Poker eignet sich unserer Meinung nach sehr gut für Anfänger. Neben umfangreichen Hilfen zum Verständnis der Software stehen die ersten 90 Tage nach der Anmeldung spezielle Anfängertische zur Verfügung, an denen man nicht von Routiniers überfordert wird. Diese haben dazu nämlich keinen Zutritt. Im Durschnitt findet man am Abend etwa 10.000 – 15.000 Spieler online bei Everest Poker. Nimmt man die Turnierspieler dazu, steigen die Nutzerzahlen auch über die 15.000-Marke. Zu Hochzeiten knacken die Online-Zahlen auch mal die 20.000 Nutzer. Bei Everest Poker kostenlos zu spielen, ist ebenfalls möglich.Everest Poker Erfahrung von pokererfahrungen.net

Am Tag bietet Everest Poker etwa 30 Turniere mit garantiertem Preisgeld. Die Buy-Ins beginnen hier schon $0/10. Die Software ist auch für professionelle Spieler ausgelegt und erlaubt das Pokern an mehreren Tischen gleichzeitig. Auch Analyse-Tools wie Poker Tracker können bei Everest angewandt werden. Die Software läuft sehr stabil, flüssig und kann mit gutem Design überzeugen.   Mit der Everest Poker Mobile App kann auch unterwegs gepokert werden.

9

Poker Bonus: Im Everest Poker Test als sehr gut erwiesen

Der Willkommens-Bonus von Everest Poker ist nicht nur ein einfacher Everest Poker Bonus sondern ein ganzes Paket. Dieses besteht aus $11, die man an den Echtgeldtischen einsetzen kann, einem 200 Prozent Bonus auf die erste Einzahlung bis zu einem Maximaleinzahlungsbetrag von $1.000, 2 Token zur Teilnahme an dem wöchentlichen Freeroll-Turnier und 20 Prämienpunkte, welche man in Bargeldprämien eintauschen kann. Der 200% Bonus wird wie in den meisten Pokerräumen schrittweise gutgeschrieben. Je Turniergebühren und Rake erhält man einen bestimmten Anteil des Bonus. Um den Bonus erhalten, muss innerhalb von zwei Wochen nach der Anmeldung der Bonuscode „welcome“ eingegeben werden.

Mit dem Everest Poker VIP Programm und Bonuspunkt-Programm bietet man ein Everest Rakeback an und lockt zudem sehr viele Kunden an. Denn das VIP Programm von Everest Poker gilt als eines der Besten. Mit insgesamt sieben verschiedenen Stufen, kann man im Monat von einem Level zum nächsten klettern und entsprechende Promotionen und Vorteile erhalten. Um Aufzusteigen sammelt man sogenannte Summit Points. Pro $1 Rake erhält man 8 Punkte und kann 100 schon in $4 umwandeln.

9Everest_Poker

Spieleraufkommen/ Niveau: Guter Traffic

Everest Poker ist durch die Mitgliedschaft im Pokernetzwerk iPoker ein Pokerraum mit gutem Traffic – zwar nicht in den Dimensionen von Pokerstars, aber stets gut gefüllte Tische. Zu Hochzeiten kommt man bei Everest Poker auf bis zu 25.000 aktive Nutzer. So ist es gerade im niedrigen Preisniveau immer möglich den passenden Tisch zu finden. Je höher die Limits sind, desto weniger Gegenspieler wird man finden. Ungewöhnlich hoch ist an vielen Tischen die Anzahl der Anfänger. Relativ schnell findet man einen Fisch an seinem Tisch. Aufgrund der vielen Neuanmeldungen täglich sollte jeder Spieler, der etwas pokern kann, langfristig einen Gewinn erzielen können.

9

Support: Nach Everest Poker Erfahrung immer erreichbar

Ähnlich wie die Software ist auch der Kundenservice in sehr vielen Sprachen verfügbar. Neben Deutsch und Englisch stehen auch Berater zur Verfügung, die den Sprachen Französisch, Spanisch, Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch, Polnisch, Griechisch und sogar Japanisch mächtig sind. Täglich zu jeder Tages- und Nachtzeit erreicht man entweder per Mail oder im Live-Chat einen der freundlichen und kompetenten Berater. Braucht man eine schnelle Antwort ist der Live-Chat zu bevorzugen. Kann man sich bis zu 24 Stunden gedulden oder das Problem lässt sich nur schwer in ein oder zwei erklären, ist wahrscheinlich der Support via E-Mail die bessere Wahl. Im Test von Everest Poker erhält der Pokerraum 8 von 10 möglichen Punkten.

9

Zahlungsmöglichkeiten: Alle für Europa relevanten Methoden

Bei Everest Poker stehen einem zahlreiche Möglichkeiten zum Einzahlen zur Verfügung. Neben den üblichen Optionen Banküberweisung, Sofortüberweisung und Kreditkarte kannst man auch eWallet-Betreiber wie Skrill (ehemals Moneybookers), Neteller, entopay oder click2pay in Anspruch nehmen. Darüber hinaus gibt es noch die besonders im deutschsprachigen Raum beliebte Möglichkeit mit paysafecard eine Einzahlung tätigen. Für die Everest Poker Auszahlungen stehen ebenfalls einige Möglichkeiten zur Auswahl. Die Zahlungen erfolgen in der Regel schnell und reibungslos. Unsere Erfahrungen mit Everest Poker sind grundsätzlich sehr gut. Im Everest Poker Test erhält der Pokerraum daher 9 von 10 möglichen Punkten.

9

Sicherheit: Trägt positiv zur Everest Poker Bewertung bei

SicherheitAnhand unserer Everest Poker Erfahrung erkennen wir, dass der Aspekt der Sicherheit für immer mehr Kunden ein wichtiger Bestandteil der Everest Poker Bewertung ist. Den allgemeinen im Internet zu findende Erfahrungen können wir nur zustimmen. Wir haben die Erfahrung mit Everest Poker gemacht, dass es keine Sicherheitslücken gibt. Die Server sind mit den neuesten Verschlüsselungsmethoden gesichert und die sensiblen Daten werden vertrauenswürdig behandelt.

Benutzerfreundlichkeit: Auch für Neulinge schnell zu überblicken

Dass Everest Poker auch heute noch an der stetigen Verbesserung der Software arbeitet, beweist, dass man sehr engagiert im Bereich Benutzerfreundlichkeit ist. Im Test fiel auf, dass man sich auch als Neuling sehr schnell zurechtfand. Die Farbgestaltung sowie die grafische Gestaltung des Tisches sind sehr passend gewählt und laden zum Spielen ein.

Seriosität: Keine Zweifel

Wie man dem vorhergehenden Testbericht wahrscheinlich bereits entnehmen kann, sind wir uns sicher und vertrauen auf unsere Erfahrungen, dass Everest Poker ein seriöser Pokerraum ist. Das Angebot ist durch die Software exzellent aufbereitet und zudem sehr gut abgesichert. Die Lizenz aus Gibraltar sowie das Zertifikat von GamCare zeigen, dass sich Everest Poker im Bereich Sicherheit und Verantwortungsvolles Spielen sehr engagiert.

9

Limits: Anfängertauglich und abwechslungsreich

Zu einem vollständigen Everest Poker Test gehört auch die Beleuchtung der Limits. Die Limits beginnen schon bei $0.02/0.04 und gehen bis $20/40. Zudem werden verschiedene Pot-Limits, No Limits und Limits angeboten, welche für ein wenig Abwechslung sorgen.

9

Zusatzangebote: Standard-Angebot leicht ausgebaut

Unseren Erfahrungen nach, bietet Everest Poker einige interessante Specials an. Neben dem VIP Club, in dem man auch Everest Punkte sammeln kann, gibt es bei Everest Poker monatlich neue Bonuscodes, welche per E-Mail versendet werden. Zudem kann man auch kostenlos mit Spielgeld bei Everest Poker spielen. Sowohl das Tischdesgin als auch der Avatar können nach belieben designt werden. Unsere Everest Erfahrung ist in diesem Bereich gut sodass der Pokerraum im Test 9 von 10 möglichen Punkten erhält.

9

Fazit: Klein aber fein

Unsere Erfahrung mit Everest ist grundsätzlich von sehr positiven Eindrücken geprägt. Das Angebot sowie die Nutzungszahlen sind zwar nicht sehr hoch, aber man will ja schließlich mit Freunden spielen, wie das Motto des Pokeranbieters heißt. Man kann wahrscheinlich verschiedene Erfahrungen sammeln, aber dass Everest Poker ein seriöser Anbieter ist, steht nach unserem Everest Poker Test außer Frage. Im Test erhält der Pokerraum insgesamt 8.6 von 10 Punkten.

EverestPoker

 

Summary
Reviewed Item
Everest Poker
Author Rating
51star1star1star1star1star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.