So funktionieren sichere Zahlungen mit bet365 und PayPal

By | 16. Juli 2015

bet365 und PayPal
Der britische Bookie bet365 zählt weltweit zu den führenden Online-Wettanbietern, besonders im deutschsprachigen Raum erfreut er sich wachsender Beliebtheit. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und verfügt bereits jetzt über einen riesigen Kundenstamm, der sich aus Wettbegeisterten aus über 200 Ländern zusammensetzt. In diesem Ratgeber behandeln wir das Thema der sicheren Zahlungsvariante PayPal. Bietet bet365 PayPal an?

Vorteile einer Ein- und Auszahlung mit PayPal bei bet365

  • Einzahlung ist sofort auf dem Wettkonto
  • Keine Übermittlung von sensiblen Bank- oder Kreditkartendaten
  • Sehr sichere Zahlung, da Käuferschutzprogramm vorhanden
  • Auszahlung ebenfalls sehr schnell

CTA_Review_bet365

1.) Die Zahlungsmethode PayPal bei bet365

Poker Bankroll ManagementBet365 ist in Gibraltar registriert, verwaltet seine Kunden aber vom Hauptsitz im englischen Stoke. Hier sind mehr als 2.100 Mitarbeiter beschäftigt, die letztes Jahr einen Umsatzsatz von über 783 Millionen Euro erzielten. Bet365 ist im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern nicht an der Börse notiert und bis heute das ursprüngliche Familienunternehmen geblieben, welches es früher bereits war.

Seit Ende 2014 können bet365-Kunden sehr komfortabel ein- und auszahlen, indem sie PayPal nutzen. PayPal ist als Zahlungsdienstleister bekannt dafür, alle Zahlungen sicher abzuwickeln und so schnell zu sein, dass sofort über die Gelder verfügt werden kann. Außerdem sind Käufe bei PayPal über ein spezielles Käuferschutzprogramm abgesichert und sollte es zu Problemen mit einer Zahlung kommen, steht der Kundenservice von PayPal sofort bereit.

2.) Zahlungsdienstleister PayPal: Welche Kosten entstehen?

icon_ZahlungsmethodenPayPal ist für den Kunden, der die Zahlung leistet, grundsätzlich kostenlos – nur der Empfänger des Geldes bezahlt eine bestimmte Summe, die sich an der Zahlungshöhe orientiert. Derzeit sind das 1,9 Prozent der transferierten Summe zuzüglich einer pauschalen Buchungsgebühr in Höhe von 0,35 Euro.

Bet365 bietet sämtliche Einzahlungsmethoden gebührenfrei an, so auch die Einzahlung mit PayPal. Auch die Auszahlungen des Briten sind fast alle ohne Gebühren, lediglich Banküberweisungen dürfen nur alle 28 Tage erfolgen, ansonsten wird eine kleine Bearbeitungsgebühr erhoben. PayPal-Zahlungen sind bei bet365 auch per App mobil möglich.

3.) Diese Vorteile bietet die Zahlung per PayPal

icon_BO_BonusDer entscheidende Vorteil von PayPal als Ein- und Auszahlung bei bet365 ist die Schnelligkeit, denn das Geld ist innerhalb weniger Minuten da. Hinzu kommt, dass PayPal weltweit das sicherste eWallet ist. Nur in Deutschland vertrauen bereits mehr als 12,3 Millionen Kunden dem Zahlungsdienstleister PayPal. Der Transfer der sensiblen Daten ist mehrfach geschützt und verschlüsselt. So können sich User sicher sein, dass ihre persönlichen Daten in sicheren Händen sind und ein Missbrauch nicht möglich ist. Außerdem besitzt PayPal eine europäische Banklizenz.

Den guten Ruf hat sich PayPal im Onlinehandel mit seinem Käuferschutz gemacht. So ist es zum Beispiel möglich, dass Kunden, die einen Artikel nicht erhalten haben oder wenn dieser der Beschreibung nicht entspricht, ihren Zahlungsbetrag über PayPal wieder erstattet erhalten.

Dieser Käuferschutz wird besonders von eBay Käufern viel genutzt – schließlich gehörten eBay und PayPal bis noch vor Kurzem zusammen. Im Bereich der Sportwetten spielt der Käuferschutz allerdings nur eine untergeordnete Rolle, da ja das Geld der Kunden auf dem eigenen Kundenaccount landet und ein Erstattungsanspruch nur dann besteht, wenn die Summe nicht dem Konto gutgeschrieben wird.

Ein weiterer wichtiger Vorteil, warum PayPal bei Sportwettern so beliebt ist, ist dass die Daten der Bank und der Kreditkarte nicht beim Buchmacher landen bzw. dort erfasst werden müssen.

CTA_Review_bet365

4.) Die Einzahlungslimits von PayPal

icon_SicherheitDie Limits beim bet365 PayPal hängen von dem Kooperationsvertrag ab, den bet365 mit PayPal abgeschlossen hat. Diese können zwischen 10 und 8.000 Euro liegen. Nur wenn die bei bet365 hinterlegte E-Mail Adresse mit dem PayPal Konto übereinstimmt, sind Zahlungen möglich. So ist sichergestellt, dass Gewinne auch den richtigen Empfänger erreichen.

Denn PayPal schützt die persönlichen Daten seiner Kunden und die hinterlegten Daten werden nicht verkauft oder für andere Dinge verwendet. Eine Offenlegung der personenbezogenen Daten erfolgt lediglich im Rahmen von Datenschutzvorschriften bzw. zur Bekämpfung der Geldwäsche oder zur Abwehr von Betrug.

5.) Ist auch eine Auszahlung via PayPal möglich?

iconDie meisten Bookies bieten PayPal nicht zur Auszahlung an – das ist bei bet365 anders. Hinzu kommt, dass bislang die wenigsten Buchmacher den Zahlungsdienst PayPal überhaupt anbieten. Manchmal ist PayPal auch auf bestimmte Länder begrenzt. So bietet bet365 PayPal schon längere Zeit seinen österreichische Kunden als Zahlungsmittel an. Generell kann gesagt werden, dass sich auch deutsche Spieler bei bet365 ihre Gewinne via PayPal auszahlen lassen können.

Die Tatsache, dass bislang nur sehr wenige deutsche Wettanbieter PayPal anbieten liegt darin begründet, dass PayPal noch bis vor Kurzem keine Kooperation mit Bookies in Deutschland eingehen wollte, da die rechtliche Situation auf dem Glücksspielmarkt so unklar war. Doch dies hat sich zum Glück geändert.

6.) Welche Nachteile bringt eine Zahlung mit PayPal?

icon_UsabilityPayPal darf Zahlungen blockieren – und das ohne Angabe von Gründen. In der Vergangenheit kam es zu mehreren Tausend Beschwerden von bwin-Kund und von Kunden anderer Wettanbieter, da der Transfer verweigert wurde. Viele Jahre lang war es überhaupt nicht möglich, eine Einzahlung über PayPal an einen Buchmacher vorzunehmen. Der Hintergrund liegt darin, dass PayPal in den Vereinigten Staaten zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt wurde, weil der Finanzdienstleister Transaktionen mit Glücksspielunternehmen durchführte.

Darauf hin zog sich PayPal komplett aus dem Glücksspielgeschäft zurück. Im Zuge der Liberalisierung des deutschen Glücksspielmarktes und der neuen Rechtssicherheit ging das Unternehmen wieder neue Kooperationen mit Wettanbietern ein. Heute können deutsche Spieler bei folgenden Bookies per PayPal zahlen:

  • Bet365
  • Tipico
  • Mybet
  • BetVictor
  • Sportingbet

7.) Die Vorschrift der Auszahlung mit der Einzahlungsmethode

icon_GebuehrenDas Thema Geldwäsche ist nicht nur für Wettbüros sehr heikel. Denn in diesem Bereich unterliegen die Bookies sehr strengen Auflagen und Kontrollen der Regulierungsbehörden. Eine einfache Möglichkeit sicherzustellen, dass der Auszahlende mit dem Kontoinhaber identisch ist, ist die Auszahlung auf dem gleichen Weg wie die Einzahlung zu fordern.

Bei bet365 stehen dem Kunden prinzipiell unterschiedliche Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden zur Verfügung. Doch als Auszahlung kann nur die Variante gewählt werden, die auch schon für die Einzahlung genutzt wurde. Alternativ ist immer auch eine Überweisung auf ein hinterlegtes Bankkonto möglich. Diese bet365 Vorgaben sind normal und von der Regulierungsbehörde so vorgeben und bei allen anderen Buchmachern ebenfalls anzutreffen. Um mehre Auszahlungsmethoden nutzen zu können, empfiehlt es sich daher, diese immer mal wieder abzuwechseln.

8.) Welche Zahlungsalternativen gibt es neben PayPal beim Bookie bet365?

icon_Handelskonditionenbet365 offeriert seinen Kunden ein sehr umfangreiches Zahlungsportfolio. Zu den beliebtesten Wegen zur Einzahlung gehören:

Alle diese Zahlungsmethoden haben den großen Vorteil, dass sofort eine Gutschrift des Überweisungsbetrages auf dem Kundenkonto erfolgt. Zwar können auch die Direktbuchungssysteme Sofortüberweisung oder giropay genutzt werden, doch nur dann, wenn auch die eigene Hausbank eine Vereinbarung mit dem jeweiligen Finanzdienstleister besitzt. Auch hier erfolgt die Gutschrift sofort.

Kunden, die auf klassischem Weg per gewöhnliche Banküberweisung zahlen, müssen mit einer Bearbeitungszeit von mindestens zwei Tagen und bis zu fünf Tagen rechnen. Eine Expressüberweisung ist nur etwas schneller. Sportwetten Fans, die anonym zahlen möchten, können die Paysafecard nutzen – diese ist deutschlandweit an mehr als 230.000 Verkaufsstellen erhältlich. Die schnellste Auszahlungsvariante ist bei bet365 Neteller – hier beträgt die Buchungszeit keine Stunde.

9.) Fazit von PayPal bei bet365:

PayPal prüft seine Kunden auf Herz und Nieren. Dass bet365 PayPal anbietet, ist ein sicheres Zeichen für die Seriosität des Buchmachers. Hinzu kommen die vielen Vorteile der Zahlungsmethode PayPal, wie zum Beispiel die sofortige Gutschrift auf dem Wettkonto und auch die schnelle Auszahlung. Und das alles auch noch zu sehr sicheren Rahmenbedingungen.

CTA_Review_bet365